anticache

BMWi Förderung für Forschungsgruppe CAPS: 2D zu 3D

01.08.2014


Entwicklung neuartiger Verfahren zur Erstellung von patientenspezifischen 3D-Modellen aus herkömmlichen 2D digitalen Datensätzen zur computerunterstützten Operationsplanung in der Plastischen, Ästhetischen und Rekonstruktiven Chirurgie

BMWi Förder-Nr.: KF 2061603CR4
Projektträger:: AIF Projekt GmbH
Laufzeit: 01/09/2014 - 31/08/2016

Forschungseinrichtungen:
Fakultät für Informatik, Informatik IX Computer Vision Group, TU München
(Leitung: Prof. D. Cremers)

Unternehmen:
CADFEM GmbH
Dynardo GmbH